Fachwirt im Gastgewerbe im Fernstudium

Wie viele andere Branchen muss auch das Gastgewerbe immer wieder auf veränderte Kundenwünsche reagieren – schnell und flexibel. Sowohl Catering- und Gastronomieunternehmen als auch die Hotellerie sind aus diesem Grund dauerhaft auf der Suche nach umfassend qualifizierten Fach- und Führungskräften. Sie sollen innovative, serviceorientierte Dienstleistungen entwickeln und umsetzen, um langfristig den Erfolg zu sichern. Dieser Lehrgang macht Sie fit für einen vielseitigen Beruf, der weltweit gefragt ist.

Abschluss

sgd-Abschlusszeugnis nach erfolgreicher Kursteilnahme

Abschluss „Fachwirt/in im Gastgewerbe (IHK)“ nach Bestehen der IHK-Prüfung. Gemäß der Einstufung durch das DQR-Gremium des Bundesverbandes der Fernstudienanbieter e. V. befindet sich dieser Fernlehrgang auf DQR-Stufe 6.

Dauer / Aufwand

18 Monate / 9 Stunden pro Woche
Betreuungsdauer: 27 Monate

Förderungsmöglichkeiten Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich. Hierbei gelten abweichende Kurslaufzeiten. Wir beraten Sie gerne.

Berufliche Perspektiven

Sie eröffnen sich die Chance auf attraktive Tätigkeiten, wenn Sie zum Beispiel eine Ausbildung in der Gastronomie absolviert haben. Auch als Quereinsteiger mit Branchenerfahrung können Sie beruflich aufsteigen.

Wenn Sie sich mit einem Unternehmen im Gastgewerbe selbstständig machen wollen, haben Sie mit diesem Abschluss gute Chancen. Mit dem anerkannten IHK-Abschluss können Sie auch ohne Studium verantwortungsvolle Positionen im mittleren Management von Gastronomie, Hotellerie und Catering erreichen. Mit diesen Qualifikationen haben Sie im Gastgewerbe die besten Entwicklungsmöglichkeiten – und das auf der ganzen Welt.

Vorteile

  • Zwei Seminare
  • Anerkannter IHK-Abschluss
  • Umfassende Qualifizierung
  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Individuelle Lernbetreuung
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Start täglich möglich
  • Vielfältige Förderangebote

Voraussetzungen

Kursteilnahme: Sie benötigen gastronomische und kaufmännische Grundkenntnisse sowie Berufserfahrung in der Gastronomie oder Hotellerie.

IHK-Prüfung: Für die IHK-Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen (WBQ)“ brauchen Sie eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Beruf oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder eine mindestens dreijährige Berufspraxis.

Zur IHK-Teilprüfung „Handlungsspezifische Qualifikationen (HSQ)“ werden Sie zuzulassen, wenn Sie die Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ abgelegt haben und eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder kaufmännisch verwandten Ausbildungsberuf und danach eine insgesamt mindestens zweijährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung mit Erfolg in einem anderen anerkannten zweijährigen kaufmännischen oder kaufmännisch verwandten Ausbildungsberuf und danach eine insgesamt mindestens dreijährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf und danach eine insgesamt mindestens dreijährige Berufspraxis oder insgesamt eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweisen. Die geforderte Berufspraxis sowie die anerkannten Ausbildungsberufe müssen wesentliche Bezüge zum Gastgewerbe haben und bis zum Zeitpunkt der Prüfung absolviert sein.

Technik: Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC mit Betriebssystem Windows, Internetzugang und aktuellem Browser.

Lernziele

Aufbauend auf Ihre Berufserfahrung vermittelt Ihnen der Lehrgang „Fachwirt im Gastgewerbe (IHK)“ sowohl kaufmännisches als auch gastronomisches Fachwissen. Am Ende des Lehrgangs sind Sie qualifiziert, selbstständig Führungsaufgaben unter Anwendung von wirtschaftlichen, rechtlichen und sozialen Vorgaben umzusetzen.

Sie kennen nicht nur die Erwartungen Ihrer Gäste, sondern Sie bewerten neue Marktentwicklungen und verantworten die Planung, Durchführung und Kontrolle gastgewerblicher Leistungen. Dazu setzen Sie die passenden Marketinginstrumente professionell ein.

Jetzt GRATIS-
Infopaket anfordern!

Ihr Vorteil

Top Preis-Leistungs-Garantie bei der sgd! 20 gute Gründe, warum Sie Ihr Fernstudium bei der sgd starten sollten.

  • Staatlich zugelassen
  • Beginn jederzeit
  • Persönliche Betreuung
  • Hohe Flexibilität, Lernen von zu Hause aus
  • 4 Wochen kostenlos testen
Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 9:00 bis 17:00 Uhr
Infos Klett Akademie

Die Klett Akademie hat ihren Schulbetrieb geschlossen. Für weitere Auskünfte und Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse:

klett-akademie@dwg.de