Geprüfter Berufspädagoge (IHK) im Fernstudium

Erfolgreiche Unternehmen fördern das lebenslange Lernen – so bleiben die Mitarbeiter/innen fachlich immer auf dem neuesten Stand und erweitern ihre Fähigkeiten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe sind in allen Branchen Berufspädagogen/pädagoginnen gesucht. Sie planen und organisieren innerbetriebliche Aus- und Weiterbildungen und stehen der Geschäftsführung in personalwirtschaftlichen Fragen beratend zur Seite. Mit den Kenntnissen aus diesem Kurs sind Sie fit für Leitungspositionen in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung.

Abschluss

sgd-Abschlusszeugnis nach erfolgreicher Kursteilnahme

„Gepr. Berufspädagoge/Berufspädagogin (IHK)“ nach bestandener IHK-Prüfung. Gemäß der Einstufung durch das DQR-Gremium des Bundesverbandes der Fernstudienanbieter e. V. befindet sich dieser Fernlehrgang auf DQR-Stufe 7.

Dauer / Aufwand

21 Monate / 11 Stunden pro Woche
Betreuungsdauer: 32 Monate

Förderungsmöglichkeiten Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich. Hierbei gelten abweichende Kurslaufzeiten. Wir beraten Sie gerne.

Berufliche Perspektiven

Sie möchten sich weiterqualifizieren und verfügen über pädagogische Erfahrung? Dann können Sie als Aus- und Weiterbilder Ihre pädagogischen und strategischen Kenntnisse ausbauen.

Wenn Sie sich als Trainer, Coach oder betrieblicher Ausbilder methodisch verbessern und sich mit Managementprozessen der beruflichen Bildung und der Personalentwicklung befassen wollen, bietet Ihnen der Kurs die Möglichkeit, beruflich neue Arbeitsfelder zu erschließen.

Auch Personalentwickler sowie Dozenten und Mitarbeiter von Bildungsträgern profitieren von diesem Kurs – sie können künftig Weiterbildungsmaßnahmen in leitender Position steuern.

Vorteile

  • Aufstiegsfortbildung auf Master-Niveau
  • Alternative zum Pädagogikstudium
  • Zwei Seminare
  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Individuelle Lernbetreuung
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Start täglich möglich
  • Vielfältige Förderangebote

Voraussetzungen

Kursteilnahme: Pädagogische Kenntnisse, Erfahrung in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung.

IHK-Prüfung: Um zur IHK-Prüfung zugelassen zu werden, benötigen Sie eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung zum „Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogen“ oder einen Fortbildungsabschluss zum Fachwirt, zum Fachkaufmann, zum Industrie-, Fach- oder Handwerksmeister oder einen vergleichbaren Fortbildungsabschluss und eine mindestens einjährige Berufspraxis oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium bzw. einen staatlich anerkannten Fachhochschulabschluss nach einer zweijährigen Fortbildung und eine anschließende mindestens zweijährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgeschlossene Berufsausbildung und eine anschließende mindestens fünfjährige Berufspraxis und eine erfolgreich abgelegte Prüfung nach § 4 der Ausbilder-Eignungsverordnung oder einen vergleichbaren Abschluss. Die Berufspraxis muss in Tätigkeiten abgeleistet sein, die der beruflichen Qualifikation eines „Geprüften Berufspädagogen (IHK)“ dienlich sind.

Technik: Sie brauchen einen Standard-Multimedia-PC sowie Internetanschluss mit aktuellem Browser.

Lernziele

Zu Beginn des Lehrgangs erfahren Sie, wie Sie Lernprozesse didaktisch und methodisch gestalten. Sie lernen individuelle Begabungen der Lernenden zu erkennen und zu unterstützen.

Danach widmen Sie sich den Planungs- und Managementprozessen und erfahren, wie Sie Geschäftsprozesse der betrieblichen und beruflichen Bildung planen und entwickeln. Dabei beachten Sie pädagogische, organisatorische und wirtschaftliche Aspekte. Sie erfahren, wie Sie Bildungsprozesse markt- und kundengerecht aufbereiten, kalkulieren und im Markt platzieren können.

Am Ende des Lehrgangs beschäftigen Sie sich mit den Themen Berufsausbildung, Weiterbildung, Personalentwicklung und Personalberatung. Sie lernen, berufliche Aus- und Weiterbildung zu planen, zu organisieren und durchzuführen und die Qualität fortwährend zu sichern und zu optimieren.

Jetzt GRATIS-
Infopaket anfordern!

Ihr Vorteil

Top Preis-Leistungs-Garantie bei der sgd! 20 gute Gründe, warum Sie Ihr Fernstudium bei der sgd starten sollten.

  • Staatlich zugelassen
  • Beginn jederzeit
  • Persönliche Betreuung
  • Hohe Flexibilität, Lernen von zu Hause aus
  • 4 Wochen kostenlos testen
Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 9:00 bis 17:00 Uhr
Infos Klett Akademie

Die Klett Akademie hat ihren Schulbetrieb geschlossen. Für weitere Auskünfte und Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse:

klett-akademie@dwg.de