Geprüfter Bilanzbuchhalter – Bachelor (IHK) im Fernstudium

Mit ihren umfangreichen Kompetenzen gehören Bilanzbuchhalter/innen zu permanent gefragten Spezialisten/Spezialistinnen im Rechnungswesen. Indem sie verschiedene Kennzahlen auswerten und daraus Rentabilitäts- und Liquiditätspläne erstellen, sind sie eine wichtige Schnittstelle zur Geschäftsführung. Und sie übernehmen große Verantwortung: Die Bilanzbuchhaltung ist durch ihr Fachwissen direkt an den Entscheidungsprozessen des Managements beteiligt. Die Grundlagen für diese vielseitige Aufgabe erhalten Sie in diesem Kurs. Er bereitet Sie außerdem optimal auf die karrierefördernde IHK-Prüfung vor – damit eröffnen Sie sich attraktive Fach- und Führungspositionen.

Abschluss

sgd-Abschlusszeugnis nach erfolgreicher Kursteilnahme

Abschluss „Gepr. Bilanzbuchhalter/in – Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung (IHK)” nach bestandener IHK-Prüfung. Gemäß der Einstufung durch das DQR-Gremium des Bundesverbandes der Fernstudienanbieter e. V. befindet sich dieser Fernlehrgang auf DQR-Stufe 6.

Dauer / Aufwand

21 Monate / 15 Stunden pro Woche
Betreuungsdauer: 33 Monate

Förderungsmöglichkeiten Aufstiegs-BAföG: bis zu 75% staatlicher Zuschuss

Berufliche Perspektiven

Fachkräfte aus der Buchhaltung oder Finanzbuchhaltung können mit diesem Aufstiegslehrgang ihre Kompetenz im Rechnungswesen ausbauen und sich damit für gefragte Positionen qualifizieren.

Auch Hochschulabgänger, die sich weiterbilden möchten, um Führungsaufgaben  zu übernehmen, sind hier genau richtig.

Wenn Sie als Mitarbeiter mit kaufmännischer Ausbildung und mit mehrjähriger Erfahrung zukünftig verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen wollen, können Sie die Lehrgangsinhalte für Ihren Aufstieg nutzen.

Vorteile

  • Erwerb eines hoch angesehenen kaufmännischen Abschlusses
  • Handlungsorientierte Weiterbildung
  • Kommunikation mit anderen Teilnehmern/Teilnehmerinnen auf der Lernplattform waveLearn
  • Förderung möglich (Aufstiegs-BAföG, Bildungsgutschein)
  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Individuelle Lernbetreuung
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Start täglich möglich
  • Vielfältige Förderangebote

Voraussetzungen

Kursteilnahme: Sie benötigen kaufmännische Grundkenntnisse oder Berufserfahrung im Rechnungswesen. Sie können den Lehrgang auch absolvieren, wenn Sie nicht beabsichtigen, den IHK-Abschluss zu erwerben.

IHK-Prüfung: (Diese Voraussetzungen müssen erst zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung erfüllt sein.) Sie werden zur Prüfung zugelassen, wenn Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  1. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer Berufsausbildungsdauer von drei Jahren,
  2. einen der folgenden Abschlüsse:
    • einen anerkannten Fortbildungsabschluss nach einer Regelung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes als Fachwirt oder Fachwirtin oder als Fachkaufmann oder Fachkauffrau,
    • einen Abschluss als Staatlich geprüfter Betriebswirt oder als Staatlich geprüfte Betriebswirtin oder
    • einen wirtschaftswissenschaftlichen Diplom- oder Bachelorabschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder einer Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie und eine darauf folgende, mindestens einjährige Berufspraxis oder
  3. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.

Die Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Geprüften Bilanzbuchhalters haben und dabei überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen erworben worden sein.

Abweichend von Absatz 1 ist zur Prüfung auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben zu haben, die der beruflichen Handlungsfähigkeit vergleichbar sind und die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Technik: Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC mit Betriebssystem Windows, CD-Rom Laufwerk, Internetzugang und aktuellem Browser.

Lernziele

Geprüfte Bilanzbuchhalter sind qualifiziert, Bilanzen zu erstellen und in Unternehmen  handlungsspezifische Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben zu übernehmen. Ihr künftiger Beruf ist anspruchsvoll und vielseitig, dementsprechend breit gefächert sind auch die Lernfelder. Neben den buchhalterischen und steuerlichen Aspekten erfahren Sie auch, wie Sie mit internationalen Anforderungen und Regelungen kompetent umgehen.

Im Kurs lernen Sie, Jahresabschlüsse zur Vorlage beim Finanzamt oder bei Banken zu bearbeiten. Darauf aufbauend vermitteln wir Ihnen, wie Sie der Unternehmensführung Zahlen zur Steuerung des Unternehmens präsentieren.

Am Ende des Lehrgangs sind Sie umfassend mit den Bereichen Controlling, Buchführung und Bilanzierung vertraut. In realitätsnahen Fallstudien bearbeiten Sie komplexe Problemsituationen aus verschiedenen Handlungsbereichen, entwickeln Lösungsstrategien und trainieren Ihre Urteils- und Entscheidungsfähigkeit.

Sie erwerben die nötigen Fachkenntnisse, um Ihre zukünftigen Aufgaben eigenständig unter Beachtung geltender Regeln und Normen zu lösen. Dazu gehört auch, Mitarbeiter zu führen, deren berufliche Entwicklung zu fördern und Nachwuchskräfte auszubilden.

Der Lernstoff dieses Kurses ist so angelegt, dass Sie optimal vorbereitet in die IHK-Abschlussprüfung gehen und sie erfolgreich absolvieren können.

Jetzt GRATIS-
Infopaket anfordern!

Ihr Vorteil

Top Preis-Leistungs-Garantie bei der sgd! 20 gute Gründe, warum Sie Ihr Fernstudium bei der sgd starten sollten.

  • Staatlich zugelassen
  • Beginn jederzeit
  • Persönliche Betreuung
  • Hohe Flexibilität, Lernen von zu Hause aus
  • 4 Wochen kostenlos testen
Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 9:00 bis 17:00 Uhr
Infos Klett Akademie

Die Klett Akademie hat ihren Schulbetrieb geschlossen. Für weitere Auskünfte und Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse:

klett-akademie@dwg.de