Gepr. Pflegeberater/in nach § 7a SGB XI im Fernstudium

Jeder Hilfs- und Pflegebedürftige in Deutschland hat einen Anspruch auf eine umfassende individuelle Pflegeberatung durch die Pflegekassen. Daher wächst der Bedarf an entsprechendem Fachpersonal, welches die Pflegeberatung der Betroffenen und deren Angehörigen im Sinne eines individuellen Fallmanagements übernehmen kann. Die Beratung soll insbesondere einen Weg durch das umfängliche und mitunter komplizierte System der Hilfsangebote aufzeigen, um die Versorgungssituation des Pflegebedürftigen zu verbessern, seine Angehörigen zu entlasten und somit die häusliche Pflege zu stärken. Mit dem Fernlehrgang „Gepr. Pflegeberater/in nach § 7a SGB XI“ bereiten Sie sich optimal auf den Berufsalltag vor und eröffnen sich berufliche Perspektiven in einem stark nachgefragten Arbeitsumfeld.

Abschluss

sgd-Abschlusszeugnis nach erfolgreicher Bearbeitung der Online-Tests und Einsendeaufgaben

sgd-Zertifikat nach Praktikumsnachweis und erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgabe bzw. bestandener Abschlussprüfung

Dauer / Aufwand

12 Monate / ca. 8 Stunden pro Woche
Betreuungsdauer: 18 Monate

Förderungsmöglichkeiten Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich. Hierbei gelten abweichende Kurslaufzeiten. Wir beraten Sie gerne.

Berufliche Perspektiven

Mit Ihrem Abschluss erwerben Sie die Berechtigung, als Pflegeberater nach § 7a SGB XI tätig zu sein. Dies schließt Pflegeberatung nach § 37 Abs. 3 und § 45 SGB XI mit ein. Sie können somit pflegebedürftige Menschen bzw. deren Angehörige sowohl zum Leistungsangebot als auch zu individuellen Ansprüchen beraten.

Mit dem vermittelten Fach- und Praxiswissen qualifizieren Sie sich für eine Tätigkeit in einer zukunftsträchtigen Branche. Zudem schaffen Sie sich die idealen Voraussetzungen für Ihre erfolgreiche berufliche Fortentwicklung. Der sgd-Abschluss berechtigt Sie dazu, sowohl einer Tätigkeit in einem Angestelltenverhältnis nachzugehen als auch sich in diesem Sektor selbstständig zu machen.

Voraussetzungen

Teilnahme: Sie benötigen für die Kursteilnahme eine abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachkraft, Sozialversicherungsfachangestellter oder Sozialpädagoge bzw. Sozialarbeiter. Alternativ können auch Personen mit anderen Berufsabschlüssen oder Studienabschlüssen zugelassen werden, wenn die Ausbildungs-/Studieninhalte insbesondere einen pflegefachlichen, sozialrechtlichen, sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Schwerpunkt haben oder wenn eine mehrjährige Erfahrung (empfohlen sind mindestens 3 Jahre) in der Beratung zu gesundheitlichen, sozialrechtlichen oder pflegefachlichen Themen bei einem Sozialversicherungsträger (sprich Kranken- oder Pflegekasse) vorliegt.

Technik: Zur Nutzung des sgd-OnlineCampus benötigen Sie einen Zugang ins Internet (mit Computer oder Mobilgerät). Die Nutzung ist u. a. erforderlich, um die Online-Tests zu absolvieren.

Lernziele

In diesem Fernlehrgang eignen Sie sich umfassendes Fachwissen aus der Kranken- und Gesundheitspflege sowie der Pflege- und Gesundheitswissenschaften an. Sie lernen die grundlegenden gesetzlichen Vorgaben in puncto Allgemeines Sozialrecht und besonders pflegerelevanter Rechtsfelder kennen.

Außerdem erarbeiten Sie sich theoretische und praktische Grundlagen des Case-Managements. Aufbauend auf diesen Kenntnissen vertiefen Sie Ihr Wissen über den Pflegeberatungsprozess und üben, grundlegende Beratungsfähigkeiten anzuwenden. So können Sie später das komplette Fallmanagement für hilfs- und pflegebedürftige Menschen übernehmen, die Leistungen nach dem Elften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XI) beziehen oder beantragt haben.

Falls Sie sich im Bereich Pflegeberatung selbstständig machen wollen, können Sie sich zusätzlich Kenntnisse zum Thema „Selbstständigkeit als Pflegeberater“ aneignen.

Jetzt GRATIS-
Infopaket anfordern!

Ihr Vorteil

Top Preis-Leistungs-Garantie bei der sgd! 20 gute Gründe, warum Sie Ihr Fernstudium bei der sgd starten sollten.

  • Staatlich zugelassen
  • Beginn jederzeit
  • Persönliche Betreuung
  • Hohe Flexibilität, Lernen von zu Hause aus
  • 4 Wochen kostenlos testen
Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 9:00 bis 17:00 Uhr
Infos Klett Akademie

Die Klett Akademie hat ihren Schulbetrieb geschlossen. Für weitere Auskünfte und Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse:

klett-akademie@dwg.de