Palliativbegleiter im Fernstudium

Trotz des medizinischen Fortschritts ist auch heute noch nicht jede Krankheit heilbar. Für die Versorgung Schwerstkranker und Sterbender hat sich der Begriff „Palliative Care“ herausgebildet. Er umfasst alle Dimensionen der Hospiz- und Palliativarbeit: Medizin, Pflege, psychosoziale Begleitung und Spiritualität. Unser Kurs „Palliativbegleiter/in“ fokussiert sich auf den Bereich der psychosozialen Begleitung. Er schult Sie in der achtsamen Kommunikation mit Sterbenden und ihren Angehörigen. Sie lernen, wie Sie einerseits empathisch auf die Bedürfnisse Ihrer Klienten eingehen und zugleich eine schützende emotionale Distanz wahren können.

Abschluss

sgd-Abschlusszeugnis „Palliativbegleitung“ nach erfolgreicher Kursteilnahme

sgd-Zertifikat „Palliativbegleiter/in“ nach erfolgreicher Teilnahme am Seminar

Dauer / Aufwand

12 Monate / 8 bis 10 Stunden pro Woche
Betreuungsdauer: 18 Monate

Förderungsmöglichkeiten Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich. Hierbei gelten abweichende Kurslaufzeiten. Wir beraten Sie gerne.

Vorteile

  • Lehrinhalte anerkannt von der „Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin“
  • 40 Weiterbildungspunkte von der „Registrierung beruflich Pflegender“
  • Gratis-Seminar
  • Studienhefte auch digital
  • Förderung möglich (Bildungsgutschein nach AZAV)
  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Individuelle Lernbetreuung
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Start täglich möglich
  • Vielfältige Förderangebote

Voraussetzungen

Empfohlen wird ein mittlerer Bildungsabschluss und ein Mindestalter von 23 Jahren.

Lernziele

Der Lehrgang vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse, um Schwerstkranke und Sterbende sowie ihre Angehörigen durch achtsame Kommunikation professionell zu begleiten. In diesem Zusammenhang befassen Sie sich auch mit ethischen und rechtlichen Fragestellungen der Palliative Care. Zudem werden Sie zur persönlichen Auseinandersetzung mit dem Erleben von Kranksein, Sterben und Tod angeregt.

Spezifische palliativmedizinische oder palliativpflegerische Fähigkeiten (z. B. Schmerztherapie) werden nicht vermittelt. Der Kurs qualifiziert nicht zur Erbringung von Leistungen im Sinne von § 37b oder § 39a SGB V. Entsprechend berechtigt er nicht zur Abrechnung solcher Leistungen mit den Krankenkassen.

Jetzt GRATIS-
Infopaket anfordern!

Ihr Vorteil

Top Preis-Leistungs-Garantie bei der sgd! 20 gute Gründe, warum Sie Ihr Fernstudium bei der sgd starten sollten.

  • Staatlich zugelassen
  • Beginn jederzeit
  • Persönliche Betreuung
  • Hohe Flexibilität, Lernen von zu Hause aus
  • 4 Wochen kostenlos testen
Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 9:00 bis 17:00 Uhr
Infos Klett Akademie

Die Klett Akademie hat ihren Schulbetrieb geschlossen. Für weitere Auskünfte und Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse:

klett-akademie@dwg.de