Psychologische/r Berater/in – Paar- und Familiencoach

Video

Ein Zusammenleben als Paar oder Familie birgt Konfliktsituationen. Es gilt, individuelle Interessen und gemeinschaftliches Handeln aufeinander abzustimmen. Zugleich sind die Formen, Beziehungen zu leben, mittlerweile vielfältig geworden. Ebenso nimmt die Zahl alternativer Familienmodelle zu. Um hier für sich den richtigen Weg zu finden, nutzen Paare und Familien zunehmend professionelle Unterstützung. Daher hat sich die Paar- und Familienberatung in den letzten Jahren als anerkanntes Coaching-Feld etabliert und wird zunehmend nachgefragt. Um sich für diese spannende Aufgabe zu qualifizieren, können Sie bei der sgd aus zwei Kursvarianten wählen:

  • Suchen Sie einen ersten Einstieg in das Berufsfeld „Coaching“, empfehlen wir Ihnen unseren Gesamtkurs „Psychologische/r Berater/in – Paar- und Familiencoach“. Er befähigt Sie zu qualifizierten Einzel-Coachings und enthält zudem eine Spezialisierung auf das Coaching von Paaren und Familien.
  • Sie haben bereits einen Abschluss als Personal Coach bei uns oder anderweitig erworben? Dann belegen Sie unseren Aufbaukurs „Paar- und Familiencoach“ und erweitern Sie Ihr Wirkungsfeld.

Abschluss

sgd-Abschlusszeugnis „Psychologische Beratung – Paar- und Familiencoaching“ nach erfolgreicher Bearbeitung der Einsendeaufgaben.

sgd-Zertifikat „Psychologische/r Berater/in – Paar- und Familiencoach“ nach zusätzlicher Teilnahme an beiden Seminaren.

sgd-Zertifikat „Paar- und Familiencoach“ nach zusätzlicher Teilnahme am Seminar.

Dauer / Aufwand

196 Monate / ca. 10 Stunden pro Woche
Betreuungsdauer: 31 Monate

Förderungsmöglichkeiten Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich. Hierbei gelten abweichende Kurslaufzeiten. Wir beraten Sie gerne.

Berufliche Perspektiven

Mit diesem Fernlehrgang qualifizieren Sie sich für ein spannendes und bereicherndes Berufsfeld. Als „Psychologische/r Berater/in – Paar- und Familiencoach“ sind Sie ein einfühlsamer Coaching-Partner für Einzelpersonen, Paare und Familien. Dabei sind Ihre Einsatzmöglichkeiten vielfältig: Sie können Ihre Tätigkeit sowohl in einem festen Anstellungsverhältnis (z. B. in einer beratenden Einrichtung) als auch freiberuflich ausüben.

Mit diesem Fernlehrgang qualifizieren Sie sich für ein spannendes und bereicherndes Berufsfeld. Als Paar- und Familiencoach sind Sie ein einfühlsamer Coaching-Partner für Paare und Familien. Dabei sind Ihre Einsatzmöglichkeiten vielfältig: Sie können Ihre Tätigkeit sowohl in einem festen Anstellungsverhältnis (z. B. in einer beratenden Einrichtung) als auch freiberuflich ausüben.

Voraussetzungen

Keine besonderen Voraussetzungen bei privater Nutzung des Kurses.

Wenn Sie eine berufliche Tätigkeit als Coach anstreben, sollten Sie mindestens 23 Jahre alt sein und über einen mittleren Bildungsabschluss verfügen. Sie sollten außerdem psychisch gesund sein. Wenn Sie sich momentan selbst in einer Therapie befinden, benötigen wir eine Bestätigung Ihres Therapeuten, dass Sie die Verantwortung für die Teilnahme am Fernstudium und am Seminar selbst übernehmen können.

Für die Nutzung des sgd-OnlineCampus benötigen Sie lediglich einen Computer mit Internetzugang. Auf Ihrem Tablet oder Smartphone können Sie auch unsere sgd-Campus-App nutzen.

Die Teilnahme an diesem Aufbaukurs setzt den Erwerb des Zertifikats „Psychologische/r Berater/in – Personal Coach“ (sgd-Kurs 835) oder vergleichbare Kenntnisse voraus.

Für die Nutzung des sgd-OnlineCampus benötigen Sie lediglich einen Computer mit Internetzugang. Auf Ihrem Tablet oder Smartphone können Sie auch unsere sgd-Campus-App nutzen.

Lernziele

Dieser Lehrgang umfasst die Lerninhalte des Grundkurses „Psychologische/r Berater/in – Personal Coach“ wie auch der Spezialisierung „Paar- und Familiencoach“. Im Gegensatz zu einer getrennten Buchung beider Kurse sparen Sie mit dem Gesamtkurs Zeit und Geld.

Mit dem Grundkurs bereiten wir Sie umfassend auf die vielfältigen Anforderungen im Berufsalltag eines psychologischen Beraters vor. Dabei konzentrieren wir uns auf das Coaching von Einzelpersonen und machen Sie mit den üblichen Coaching-Methoden vertraut. Einen besonderen Schwerpunkt legen wir auf eine zielführende Gesprächsführung.

Im Aufbaukurs geht es dann um das Coaching von Paaren und Familien. Hier eignen Sie sich die Fähigkeit an, Probleme in der Beziehung von Paaren oder dem Verhältnis von Müttern bzw. Vätern zu ihren Kindern zu erkennen und gemeinsam Lösungsansätze zu erarbeiten. Aufbauend auf Ihrem Wissen zu relevanten Coaching-Methoden spüren Sie eingefahrene Verhaltensmuster und Dynamiken auf und helfen, innere sowie äußere Konflikte aufzulösen. Dadurch tragen Sie bei Ihren Klienten zu einem Perspektivwechsel bei, stärken die familiäre Kommunikation und vermitteln ein neues Verständnis füreinander.

In diesem Fernstudium werden Sie auf die vielfältigen Anforderungen im Berufsalltag eines psychologischen Beraters für Paare und Familien vorbereitet. Dabei lernen Sie, Menschen beim Wunsch nach einem erfüllten, harmonischen Zusammenleben zu unterstützen. Hier eignen Sie sich die Fähigkeit an, Probleme in der Beziehung von Paaren oder dem Verhältnis von Müttern bzw. Vätern zu ihren Kindern zu erkennen und gemeinsam Lösungsansätze zu erarbeiten. Aufbauend auf Ihrem Wissen zu relevanten Coaching-Methoden spüren Sie eingefahrene Verhaltensmuster und Dynamiken auf und helfen, innere sowie äußere Konflikte aufzulösen. Dadurch tragen Sie bei Ihren Klienten zu einem Perspektivwechsel bei, stärken die familiäre Kommunikation und vermitteln ein neues Verständnis füreinander.

Jetzt GRATIS-
Infopaket anfordern!

Ihr Vorteil

Top Preis-Leistungs-Garantie bei der sgd! 20 gute Gründe, warum Sie Ihr Fernstudium bei der sgd starten sollten.

  • Staatlich zugelassen
  • Beginn jederzeit
  • Persönliche Betreuung
  • Hohe Flexibilität, Lernen von zu Hause aus
  • 4 Wochen kostenlos testen
Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 9:00 bis 17:00 Uhr
Infos Klett Akademie

Die Klett Akademie hat ihren Schulbetrieb geschlossen. Für weitere Auskünfte und Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse:

klett-akademie@dwg.de