Steuerfachwirt im Fernstudium

Im Tagesgeschäft von Steuerberatungen und Wirtschaftsprüferbüros übernehmen gut qualifizierte Steuerfachwirte/wirtinnen verantwortungsvolle Zuarbeiten – sie gelten als die „rechte Hand” der Kanzleileitung. Mit dieser Fortbildung erweitern Sie nicht nur Ihre Kompetenzen in den Bereichen Steuerrecht, Rechnungswesen sowie Lohn- und Finanzbuchhaltung. Sie verbessern auch deutlich die Chancen für Ihren beruflichen Aufstieg. Dieser Vorbereitungskurs hilft Ihnen, die Prüfung an der Steuerberaterkammer souverän zu bestehen.

Abschluss

sgd-Abschlusszeugnis nach erfolgreicher Kursteilnahme

Abschluss „Steuerfachwirt/in“ nach bestandener staatlicher Prüfung

Dauer / Aufwand

18 Monate / 10 bis 12 Stunden pro Woche
Betreuungsdauer: 30 Monate

Förderungsmöglichkeiten Aufstiegs-BAföG: bis zu 75% staatlicher Zuschuss

Berufliche Perspektiven

Mit dieser Weiterbildung ebnen Sie den Weg für Ihren beruflichen Aufstieg. Durch Ihre zusätzlichen Kenntnissen übernehmen Sie innerhalb von Steuerberaterkanzleien höhere Positionen – bis hin zur Abteilungsleitung. Es erwarten Sie sichere Job- und Entwicklungsperspektiven.

Der Abschluss zum Steuerfachwirt ist der klassische Karriereweg für Steuerfachangestellte und genießt in der Steuerbranche einen sehr guten Ruf. Die Qualifikation zum Steuerfachwirt ist zugleich die Voraussetzung, um später weiter als Steuerberater aufzusteigen.

Vorteile

  • 3 Intensivseminare
  • Gezielte Prüfungsvorbereitung
  • Inkl. Testklausuren
  • 40 % staatlicher Zuschuss durch Aufstiegs-BAföG möglich
  • Studienhefte auch digital
  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Individuelle Lernbetreuung
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Start täglich möglich
  • Vielfältige Förderangebote

Voraussetzungen

Kursteilnahme: Um zur Prüfung vor der Steuerberaterkammer zugelassen zu werden, müssen Sie

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Steuerfachangestellte/r und mindestens 3 Jahre Berufspraxis bei einem Steuerberater, Steuerbevollmächtigten, Wirtschaftsprüfer, vereidigten Buchprüfer, Rechtsanwalt oder einer landwirtschaftlichen Buchstelle oder
  • eine gleichwertige abgeschlossene wirtschaftliche oder verwaltende Berufsausbildung und mindestens 5 Jahre Berufspraxis, davon mindestens 3 Jahre in einem der o. g. Unternehmen, oder
  • mindestens 8 Jahre Berufspraxis auf dem Gebiet des Steuer- und Rechnungswesens, davon mindestens 5 Jahre in einem der o. g. Unternehmen nachweisen.

Nähere Informationen erteilt Ihnen Ihre zuständige Steuerberaterkammer. Alle Voraussetzungen müssen Sie erst am Lehrgangsende bzw. zur Prüfungsanmeldung erfüllen.

Technik: Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC mit Betriebssystem Windows, Internetzugang und aktuellem Browser.

Lernziele

Der Lehrgang vermittelt Ihnen umfassendes und aktuelles Fachwissen zu den Themen Steuerrecht und Rechnungswesen. Die leicht aufbereiteten Lerninhalte vermitteln Ihnen weitere, wichtige Themenschwerpunkte – beispielsweise die Jahresabschlussanalyse und die Leistungsrechnung.

Darüber hinaus befassen Sie sich mit den rechtlichen Voraussetzungen, die Ihnen bei Ihrer zukünftigen Tätigkeit immer wieder begegnen werden – insbesondere mit dem Wirtschaftsrecht.

Jetzt GRATIS-
Infopaket anfordern!

Ihr Vorteil

Top Preis-Leistungs-Garantie bei der sgd! 20 gute Gründe, warum Sie Ihr Fernstudium bei der sgd starten sollten.

  • Staatlich zugelassen
  • Beginn jederzeit
  • Persönliche Betreuung
  • Hohe Flexibilität, Lernen von zu Hause aus
  • 4 Wochen kostenlos testen
Studienberatung
Kostenlose Beratung
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr,
Sa. 9:00 bis 17:00 Uhr
Infos Klett Akademie

Die Klett Akademie hat ihren Schulbetrieb geschlossen. Für weitere Auskünfte und Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse:

klett-akademie@dwg.de